Danny Frede ist Mitglied im

Bundesverband Bildender Künstler

logo_bbk.png

Atelier • Steinstraße 58 • 51143 Köln / Porz • 0177 415 97 94 • d@nnyfre.de

Junger Mann

mit Hut

Young man

with hat

Seit im Spätsommer 2018 ein Pegida-naher LKA-Mitarbeiter mit einem schwarz-rot-goldenen Sonnenhut gegen die mediale Berichterstattung protestierte, ist ein einzelnes Kleidungsstück zu einem Sinnbild für die nationalistischen Tendenzen breiter Bevölkerungsschichten geworden. Danny Frede bricht mit dieser Ikonografie, indem er den Hut auf einem nackten jungen Mann fotografiert. Ein Mensch, der nicht den Stereotypen entspricht, die wir mit dem spießbürgerlichen Kleidungsstück verbinden. Vielleicht sogar ein Geflüchteter? Es bedarf keiner weiteren Bildelemente - nur des Huts in seiner nüchternen Hässlichkeit und des jungen Mannes und seiner möglichen Geschichte. Kombiniert illustrieren sie die Komponenten der Angst. Das Bild zeigt die beiden Pole einer gesellschaftlichen Spannung, für die derzeit keine Lösung in Sicht scheint.

Since in the late summer of 2018 a member of the "State Criminal Police Office" close to Pegida protested against media coverage with a black-red-gold sun hat, a single piece of clothing has become a symbol of the nationalist tendencies of broad sections of the population. Danny Frede breaks with this iconography by photographing the hat on a naked young man. A person who does not correspond to the stereotypes that we associate with the bourgeois clothing. Maybe even a refugee? There is no need for further pictorial elements - only the hat in its sober ugliness and the young man and his possible story. Combined, they illustrate the components of fear. The picture shows the two poles of a social tension for which no solution currently seems in sight.